Dies ist nur eine Demoversion. Jegliche Bestellungen werder bearbeitet noch ausgeführt.

Privatsphäre und Datenschutz

Bei NameOn legen wir viel Wert auf den Schutz der Kundendaten. Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung halten wir uns an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telekommunikationsgesetzes.

Der Kunde kann unsere Webseite benutzen, ohne personenbezogene Daten anzugeben! Personenbezogene Daten erheben wir nur bei Bestellungen, wenn er mit uns Kontakt aufnehmen will, bei Kataloganforderungen, beim Newsletter abonnieren/abbestellen und bei der Freundschaftswerbung.


Was machen wir mit den Informationen?
Wir erfragen und verwenden die persönlichen Daten ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung, zur Pflege der Kundenbeziehungen und für unsere Werbeansprachen, es sei denn, der Kunde möchte gern zusätzliche Serviceleistungen in Anspruch nehmen. Um die Bestellung abwickeln und ausliefern zu können, geben wir die Kundendaten an den jeweils mit der Auslieferung beauftragten Lieferdienst weiter.


Wie kann der Nutzung der Kundendaten widersprochen werden? 
Der Kunde kann der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung seiner Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch eine Mitteilung an uns widersprechen und seine Einwilligung widerrufen. Wir werden nach Erhalt des Widerrufs unsere Werbezusendungen einstellen und die Daten nicht mehr zu Werbezwecken nutzen! 

Wir bieten zusätzlich folgende Serviceleistungen an:

  • Zusendung eines Newsletters mit aktuellen Angeboten
  • Registrierung als Stammkunde

Sollte der Kunde sich später dafür entscheiden, die Leistungen nicht mehr in Anspruch nehmen zu wollen, kann er jederzeit widersprechen. Ein kurze E-Mail an info@nameOn.de  genügt und wir deaktivieren das Kundenkonto.

Auf Verlangen werden wir dem Kunden unentgeltlich Auskunft über die zu seiner Person oder seinem Pseudonym gespeicherten Daten erteilen. Wenn er dies wünscht, sendet er bitte eine Nachricht an info@nameOn.de. Ebenso sind wir verpflichtet, auf Verlangen, die über ihn gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen.

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).


Wie schützt nameOn die Übertragung der Kundendaten?
Wir schützen die Übertragung der Daten mit einer sicheren SSL-Verbindung! 


Was ist SSL?
SSL (Secure Socket Layer) ist eine Sicherheitstechnologie, die gewährleistet, dass persönliche Daten, inkl. der Kreditkarteninformationen, Login-Daten und Zahlungsweise sicher über das Internet transferiert werden. Die Daten werden so verschlüsselt, dass sie nur für das Zahlungssystem lesbar sind.

Zu beachten ist, dass Zertifikate mit Schlüssellängen von 1024 Bit nur von den Browserversionen ab 5.x unterstützt werden. Wird eine ältere Version eingesetzt, kann nur eine Verschlüsselung mit 512 Bit erreicht werden.


Welche Daten werden verschlüsselt übertragen?

  • Persönliche Daten (Anschrift, Tel.-Nr. etc.)
  • Login-Daten (Benutzerkennung und Passwort)
  • Ausgewählte Zahlungsart
  • Kreditkarten- und Kontoinformationen 

Benutzt NameOn Cookies und warum?
In unserem Shop werden Cookies eingesetzt, um eine reibungslose Funktionalität des Warenkorbes und damit einen bequemen Einkauf zu ermöglichen. So wird gewährleistet, dass Adressat und Vorauswahl eindeutig einander zugeordnet werden können. Bei Abschicken oder Entleeren des Warenkorbs wird durch das Cookie automatisch das Löschen der eingegebenen Daten veranlasst.

Nicht gespeichert wird die IP-Adresse des Rechners, von dem die Anfrage abgeschickt wurde. Personenbezogene Nutzerprofile können daher nicht gebildet werden.